Pflegedienst Bruchköbel - Unser Team, Soziale Dienste

Über Soziale Dienste Bruchköbel
Ihr zuverlässiger Pflegedienst in Bruchköbel

Die passende Pflege im Alter oder bei Krankheit zu organisieren, ist eine komplexe Aufgabe für alle Beteiligten. Unser Pflegedienst in Bruchköbel möchte, dass Sie sich in den eigenen vier Wänden so lange wie möglich wohl fühlen können. Dafür sind unsere Pflegedienst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterwegs, um Sie zu versorgen und Ihnen unsere Hilfe anzubieten. Informieren Sie sich über die Sozialen Dienste Bruchköbel, über unsere Einrichtung und über allgemeine Fragen rund um die Pflege.

Die Sozialen Dienste beschäftigen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie versorgen ca. 150 Patienten in der Umgebung, sowie in den angrenzenden Gemeinden Erlensee, Nidderau, Schöneck, Maintal und Hanau.
Essen auf Rädern, in Kooperation mit der Firma Apetito, die sogenannten Mahlzeitendienste gehören ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Wir können Sie hier nur stichpunktartig über alle Leistungen informieren. Das Leitungsteam der Sozialen Dienste informiert Sie gerne ausführlich! Wir unterstützen durch persönliche und kostenlose Beratungsgespräche.

Wir schaffen mit einer umfangreichen und kompetenten Beratung die Grundlagen für eine individuelle Pflege.

Pflegedienst Bruchköbel - Über uns, Soziale Dienste

Nutzen Sie die langjährige Erfahrung unseres Pflegedienstes

  • Eingehendes Beratungsgespräch zu Leistungen der Pflegekasse
  • Genaue Kalkulation der Kosten
  • Bei Privatzahlungen: Genaue Kalkulation der Kosten.
  • Haushaltshilfen: Unterstützung im Alltag

Unsere Geschichte

Die Sozialen Dienste sind inzwischen ein großer ambulanter Pflegedienst. Wir bieten Ihnen sämtliche Leistungen die zur ambulanten Pflege gehören.
Entstanden sind die Sozialen Dienste aus zuerst einer Gemeindekrankenschwester, die sich fürsorglich um alle Bürgerinnen und Bürger in Bruchköbel kümmerte.
Bereits im Jahr 1980 beschloss der damalige Magistrat der Stadt Bruchköbel die Einrichtung einer Sozialstation. Dass dies ein wichtiger Beschluss war, zeigt die Entwicklung bis zum heutigen Zeitpunkt.

Zu Beginn arbeitete eine Krankenschwester im gesamten Stadtgebiet. Heute besteht die Sozialstation aus zurzeit 36 Pflegekräften und Betreuungskräften, sowie Hauswirtschaftliches Personal. Durch diese Expansion mussten auch Räumlichkeiten  für die Sozialstation geschaffen werden.
Früher fand man die Räumlichkeiten im Untergeschoß des Rathauses in Zimmer U7. Dort trafen  sich die Besucher und die Pflegedienstleitung. Auch damals stand man den Betroffenen mit jederzeit zur Beratung zur Verfügung.

Durch die Einführung des Pflegeversicherungsgesetztes  wurde auch die kaufmännische Buchführung für Einrichtungen in der Größenordnung ab 10 Pflegekräfte verbindlich. Aus diesem Grund wurde die Sozialstation ab dem 01. Januar 1998 als Eigenbetrieb geführt.
Damals übernahm die  Sozialverwaltung des Rathauses  als erste Betriebsleitung  die kaufmännische Leitung und die damalige Pflegedienstleitung die fachliche Leitung. Auch eine Verwaltungsfachkraft wurde für die Abrechnung von Pflegeleistungen mit hinzugenommen.

Seit dem Jahre 2000 ist die jetzige Pflegedienstleiterin Frau Andrea Kaphingst. Sie übernimmt zusätzlich die erste Betriebsleitung und  Fachbereichsleitung.
Inzwischen ist die Sozialstation  noch größer geworden.

Seit 2016 sind in unserem Leitungsteam zwei weiter Pflegefachkräfte als stellvertretende Pflegedienstleitungen eingesetzt.
Auch ist unser Kundenstamm auf ungefähr 200 zufriedene Patienten angewachsen.
Unsere Sozialstation hat sich in den Jahren mit Einführung eines Qualitätsmanagements profiliert und sich der Zertifizierung nach der DIN Iso Norm verpflichtet.

Als nächstes wird die Sozialstation der Stadt Bruchköbel in ein neues Domizil umsiedeln und zeitgleich eine halbstationäre Tagespflegeeinrichtung eröffnen.

Unsere Motivation

Die Frage nach dem Sinn des Lebens kann ein Mensch nur individuell und aus seinem Inneren heraus beantworten. Und manchmal bringen uns Schicksalsschläge oder Krankheiten dazu, diese Frage neu zu stellen und unsere Aufgabe im Leben zu finden. Wenn wir sie aber gefunden haben, wir also spüren, welchem Zweck wir dienen können, setzen wir viele Kräfte frei, die uns bei der Bewältigung unserer Probleme helfen können.

Die Sozialen Dienste Bruchköbel haben es sich zur Aufgabe gemacht, kranken, alten, behinderten und allein lebenden Menschen, die in geistiger, seelischer oder körperlicher Not sind, zu helfen. Dies tun wir als Mitgliedseinrichtung des Bundesverbandes ambulante Dienste auf der Grundlage christlich/gemeinnütziger Lebensorientierung.

Unser Pflegedienst in Bruchköbel bringt zum Ausdruck, dass unsere Pflege die Bedürfnisse des gesamten Menschen berücksichtigt. Die uns anvertrauten Menschen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns und Denkens. Ihnen begegnen wir mit Wertschätzung und Vertrauen.

Es ist unser Ziel, die Selbstständigkeit jedes einzelnen zu erhalten und die Selbsthilfekräfte zu fördern.

Ihr zuverlässiger Pflegedienst in Bruchköbel

Wir wissen, dass es oft sehr viel Überwindung kostet, einen fremden Menschen um Hilfe zu bitten. Oftmals lehnen Betroffene aus Angst davor, ihr selbstbestimmtes Leben aufzugeben, die Versorgung durch einen Pflegedienst vehement ab. Niemand zwingt Sie, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen. Wir möchten Ihnen dennoch die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild von unserer Einrichtung zu machen und laden Sie deswegen herzlichst ein, uns vollkommen unverbindlich zu besuchen.

Unser Team ist nicht nur fachlich kompetent, sondern auch einfühlsam. So können wir Ihnen in der Kranken- und Altenpflege unterstützend beiseite stehen und unsere Patienten rundum versorgen. Nach kurzer Zeit werden wir Ihnen als externe Hilfe nicht mehr auffallen, sondern Sie werden uns als ganz selbstverständlich wahrnehmen.

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne einfach über unser Kontaktformular oder telefonisch unter: 06181-70909-0.

Unser Pflegedienst in Bruchköbel steht Ihnen 24/7 zur Verfügung.

Menü